Montag, 17. April 2017

Sojade - So Hanf Schokolade

Dank dem freundin-trendlounge Testportal durfte ich ein
riesiges Produktpaket von Sojade in Empfang nehmen.


Möchtet Ihr mal einen Blick auf die Homepage von Sojade werfen?



Ich stelle Euch den Inhalt meines Testpakets ausführlich vor:

Heute starte ich mit einer Dessert-Spezialität - Der So Hanf Schokolade.


2 Becher mit je 100 Gramm befanden sich in meinem Testpaket, 
welches mir kosten- und bedingungslos  zur Verfügung gestellt wurde.


Biologische Hanfspezialität mit Schokolade

Zutaten
  • Hanfsaft (Wasser, Hanfsamen 4,2% aus kontrolliert biologischem Anbau)
  • roher Rohrzucker
  • Reisstärke
  • Schokoladenpulver
  • Magerkakaopulver
  • natürliches Schokoladen-Aroma
  • Verdickungsmittel Johannisbrotkernmehl
  • Salz
  • Antioxidationsextrakt
Nährwerte (pro 100 Gramm)
  • Energie: 395 kj / 94 kcal
  • Gesamtfett: 2,8 Gramm, davon gesättigte FS 0,5 Gramm
  • Kohlenhydrate 15,3 Gramm, davon Zucker 11,8 Gramm
  • Ballaststoffe 1,1 Gramm
  • Eiweiß 1,3 Gramm
  • Salz 0,12 Gramm

Resümee
  • Zuerst einmal ein großes Lob an Sojade. Die Zutaten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau und bei Kaffee und Kakao - Zutaten verwenden sie Produkte aus fairem Handel.
  • Veganer und Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten (in Bezug auf Milchprodukte) können ohne Bedenken zu diesem Dessert greifen. 

Und wie schmeckte das Schokoladen-Dessert? 
  • Lecker und sogar relativ stark nach Schokolade. 
  • Mit Hanf als Zutat habe ich noch keine Erfahrungen gemacht. Der Geschmack ist eine Besonderheit. Im ersten Moment erinnert er leicht an Nüsse, mit einem minimal bitteren Nachgeschmack, der super zu diesem Schoko-Dessert passt.
  • Allerdings vermisse ich als Nicht-Veganer, den leicht sahnigen Geschmack, den handelsübliche Schokoladenpuddinge mit Milchzutaten nun mal haben. 
  • Dann noch ein kleiner Hinweis: Obwohl Vegan und Bio draufsteht, sollte man nicht vergessen, dass hier ein Dessert verspeist wird. Das bedeutet, der Zuckergehalt im kleinen 100 Gramm-Becher ist nicht zu verachten. Der Kohlenhydratgehalt reicht sogar fast  an das bekannte Schokodessert mit der berühmten Kuh heran. 
  • Zucker hin oder her: So Hanf Schokolade hat überzeugt. Die Konsistenz, der Geschmack, die Bechergröße... Lediglich ein Hauch von  Sahne fehlt ... Was aber letztendlich reine Gewohnheit ist. Von daher lade ich alle ein, So Hanf Schokolade beim nächsten Einkauf in den Wagen zu legen. Die zwei Becher Packung kostet rund 1,89 Euro. Allerdings konnte ich noch nicht ausfindig machen, welche Supermarktkette Sojade in Deutschland vertreibt. Hier recherchiere ich noch ein wenig.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen