Mittwoch, 26. April 2017

Sojade - Oat So Hafer

Sojade - Oat So Hafer ist eine vegane, fermentierte Haferspezialität 
 mit Banane, Maracuja und Müsli.





Ein 150 Gramm Becher wurde mir vom Testportal "freundin-trendlounge
kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Zutaten von Oat So Hafer

  • 78% Haferdrink (Wasser, 7,8% Haferflocken)
  • 8% Früchte (Banane, Maracujasaft)
  • roher Rohrzucker
  • 2,5% Müsli (Sonnenblumenkerne, Rosinen, Mandeln)
  • Verdickungsmittel Johannisbrotkernmehl
  • Pektin
  • Zitronensaftkonzentrat
  • Säuerungsmittel (Kalziumcitrat)
  • ausgewählte Kulturen, davon Bifidus und Acidophilus

Nährwerte (pro 100 Gramm)
  • Energie 322 kJ / 76 kcal
  • Gesamtfett 1,4 Gramm, davon gesättigte FS 0,2 Gramm
  • Kohlenhydrate 13,9 Gramm, davon Zucker 8,6 Gramm
  • Ballaststoffe 1,5 Gramm
  • Eiweiß 1,3 Gramm
  • Salz 0,1 Gramm

Fazit

  • Wir frühstücken fast täglich selbst geflocktes und eingeweichtes Getreide und mischen es mit Früchten und Nüssen.
  • Daher waren wir vom Oat So Hafer Geschmack nicht sonderlich überrascht. Es schmeckte gewohnheitsmäßig gut. 
  • Die Konsistenz und der Anteil des Müslis, sowie der  Fruchtkomponenten ist stimmig.
  • Für uns war der Getreidebrei zu süß, da wir unser Frühstück ohne zusätzlichen Zucker verspeisen. 
  • Die enthaltenen Rosinen sind feuchtigkeitsbedingt zu großen, glibbrigen Früchten aufgequollen, die ich gerne meinem Mann überlassen habe. Ich mag es lieber nussig und knackig. Aber das ist meine persönliche Geschmacksrichtung.
  • Positiv, die ausgewählten Kulturen. Hier handelt es sich um Bakterienkulturen, die sich günstig auf die Darmflora auswirken.
  • Somit hat  Oat So Hafer überzeugt. Ein leckeres und, bis auf den Zuckeranteil, auch sehr gesundes Dessert oder eine Zwischenmahlzeit. 
  • Ich konnte keine Preisangabe für dieses Produkt ausfindig machen. 
  • Wir können Oat So Hafer weiterempfehlen. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen