Mittwoch, 19. April 2017

Hausplaner 3D-Pro von Visucado vorgestellt

Visucado bietet mit ihren 3D -Hausplaner-Programmen für jeden die Möglichkeit, sein Haus, den Umbau, sowie die Gestaltung des Gartens virtuell selbst zu planen.



Über diesen Link kommt ihr direkt zur Homepage von Visucado

Ich darf euch die Version "Hausplaner 3D-Pro" ausführlich vorstellen. Dazu wurde mir ein Download-Link incl. Lizenznummer kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. 
Vielen lieben Dank dafür.
Als ehemalige Technische Zeichnerin freue ich mich riesig darauf, dieses 3D-Hausplaner-Programm auf Herz und Nieren zu testen.

Das Programm ist sehr umfangreich und ich möchte nicht schnell, innerhalb eines Blogposts, alle Funktionen/Möglichkeiten erklären. Darum wird es in der nächsten Zeit immer wieder einige Projekt-Berichte geben, denn ich habe mit dem Programm  so einiges vor. 

Ich starte darum mit den Basics, nämlich der Vorstellung, was mir mein neues Hausplaner-Programm als Anwender  bietet, welches Systemanforderungen gestellt werden und berichte über die Installation auf meinem Rechner. 

Die 3 Versionen des Hausplaners von Visucado

3D Hausplaner Classic (UVP 69,99 Euro)
  • Planung von Haus, Wohnung und Inneneinrichtung
  • Paralleles Arbeiten in 2D und 3D
  • Fotorealistische Visualisierung in 3D
  • Geeignet für Umbau, Anbau, Neubau und Renovierung
  • Beliebig viele Geschosse
  • Ausreichender Objektkatalog (erweiterbar)
  • Berechnung von Flächen und Raummaßen

3D Hausplaner Expert (UVP 109,99 Euro)
  • Baut auf das Classic-Programm auf
  • Umfangreicher Objektkatalog (erweiterbar)
  • Zusätzlich: Planung mehrerer Gebäude in einem Projekt, mehrschichtige Wände, Maßwerkzeuge, Fenster und Türeneditor, Wandeditor, erweiteter Dacheditor, Vordächer, Spiegelungen in 3D, Seitenansicht, Schatten und Ambienteschatten

3D Hausplaner Pro 1,5 (UVP 199,99)

  • In der Pro-Version sind Classic und Expert enthalten
  • Objektkatalog mit über 10000 Objekten und Elementen (erweiterbar)
  • Zusätzlich: Automatische Wandachsenerkennung, Wandkontrollfunktion, Export und Import von DFX/DWG/PDF/3DS/VRLM Formaten, Erstellung von Holzkonstruktionen, Erstellung von Rundgangvideos zu Präsentationszwecken, Erstellung eigener Objekte, hinterlegte 2D Ansicht, Stammdatenübertragungen, Höhenlinien, Skizzendarstellung, reale Hintergrundumgebung. 


Systemanforderungen

  • Windows kompatibler PC mit Windows XP (SP3), Vista, 7/8/8.1/10
  • ca. 1GB freier Festplattenspeicher
  • GeForce 3 oder vergleichbare Radeon-DirektX-Grafikkarte
  • Internetzugang (empfohlen) 

Funktionen
  • Grundrisserstelllung
  • Hausplanung
  • Wohnungsplanung
  • Einrichtungsplanung/Raumplanung
  • 3D CAD Programm zur Gartenplanung
  • 3D Visualisierung

Die Installation
  • Den Download-Link des Hausplaner-Programms in die Browser-Zeile kopieren. Dort startet der Download automatisch oder er muss manuell gestartet und im Wunsch-Ordner der Festplatte gespeichert werden. 
  • Das Programm kommt als ZIP-Datei an, welches mit einem Komprimierungsprogramm entpackt werden muss.
  • Erst danach beginnt die Installation mit den üblichen Abfragen, der Registrierung und der Information über die Lizenzvereinbarung.
  • Die Installation erfordert PC- und Softwarekenntnisse (Downloaden, Umgang mit ZIP-Dateien, Registrieren)
  • Die Installation dauerte bei uns rund 20 Minuten bei einer Internetgeschwindigkeit von 80 MB/sec. 

Bald könnt ihr hier auf meinem Blog 
die ersten Schritte im 3D-Pro Hausplaner mitverfolgen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen