Sonntag, 15. Februar 2015

Beate Johnen Skinline - Ein geheimnisvoller Test

Geheimnisvoll! HSE24 lud mich ein, das neue Serum der Beate Johnen Skinline zu testen. Und zwar noch vor dem offiziellen Verkaufsstart. Deshalb wurde das Testprodukt in einen neutralen Spender gefüllt. So sollte ich mich auch nicht durch eine optische Erscheinung vom Serum ablenken lassen. Spannend was ein geheimnisvoller Test für Gedanken auslöst. Ist das wirklich ein vertrauenswürdiges Produkt? Kann ich die Creme bedenkenlos verwenden...?

Der Inhalt des Pakets:
- Beate Johnen Skinlike Skin Diagnose Serum 30 ml
- Ein Anschreiben, incl. Anwendungshinweise und Inhaltsstoffe
- 1 Fragebogen mit einem Rückumschlag
Die Testanweisung
- Bitte testen sie das Serum 4 Wochen lang intensiv
- Dann schicken sie den Fragebogen ausgefüllt wieder zurück

Informationen über das Serum von Beate Johnen Skinline:
Das neue Beate Johnen Skinline Skin Diagnose Serum ist die Wunderwaffe im täglichen Kampf gegen sichtbare Schädigungen der Haut. Es diagnostiziert die individuellen Probleme der Haut und wirkt diesen gezielt entgegen. Pigment- und Altersflecken , sowie Hautirritationen werden optisch neutralisiert, Fältchen und Linien werden sichtbar reduziert, Die Haut erhält spürbar mehr Spannkraft und Elastizität und erscheint ebenmässiger und strahlender, So wird auch sensible Haut optimal beruhigt und entspannt

Die Anwengung:
Tragen sie das Serum morgens und abends nach der Reinigung gleichmäßig auf Gesicht, Hals und Dekollete auf und massieren sie es sanft ein. Danach bei Bedarf, die gewohnte Tages- und Nachtpflege verwenden.
 
 
Bilder meiner Stirn und Dekollete-Region vor dem Test:
 
Bilder meiner Stirn und Dekollete Region vier Wochen nach dem Test:


Mein Fazit
Der Geruch des Serums ist mir sofort positiv aufgefallen. Es riecht sehr angenehm. Die Konstistenz ist relativ flüssig und weißlich trüb. Es erinnert mich stark.. Nein, das lassen wir lieber. Es erfrischt beim Auftragen und hat einen schönen kühlenden Effekt. Es zieht rasch ein und fettet nicht nach. Ich hatte nach dem Auftragen das Gefühl, meiner Haut etwas Gutes getan zu haben. 
Ohne Vergleichsfotos konnte ich mir nicht vorstellen, dass das Serum Fältchen glättet. Aber als ich jetzt meine Fotos angeschaut habe, war ich doch überrascht vom Ergebnis. Besonders auf der Stirn waren weniger Falten zu sehen. Die Pigmentflecken sind nach wie vor gleich stark vorhanden. Hier hat sich auch Farblich nichts geändert.
Ich bin auf jeden Fall positiv überrascht.Das Serum kann innerhalb einer gewissen Rahmenbreite leichte Fältchen abmildern und glätten. Die Konsistenz sollte vielleicht noch ein wenig überarbeitet werden.

Ich wünsche dem Produkt, bei seiner Markteinführung durch HSE24 viel Erfolg und bedanke mich, dass ich die Skinline vorher schon testen durfte.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen