Dienstag, 23. Januar 2018

Was koche ich heute: Roulade (spanische Variante) mit Schupfnudeln


Zutaten für 2 Personen

  • 2 Schweinerouladen
  • scharfer Senf
  • 100 Gramm Bacon
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 Karotte
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 ml Rotwein
  • 150 ml Wasser
  • nach Bedarf Soßenbinder
  • etwas Sahne + Tomatenmark
  • 500 Gramm Schupfnudeln
  • 1 EL Butter
Zubereitung
  1. Rouladen abwaschen, trocken tupfen, eine Seite mit Senf bestreichen und diese Seite mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Bacon auf die Senfseite der Rouladen legen.
  3. Lauchzwiebeln waschen, in feine Ringe schneiden.
  4. Karotte waschen, schälen, grob raspeln.
  5. Roulade mit Gemüse füllen, aufwickeln und mit Stäbchen oder Garn fixieren/zusammenbinden.
  6. Öl in einem Topf erhitzen und die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten.
  7. Mit Rotwein und Wasser ablöschen, überschüssiges Gemüse und Bacon zugeben und das Ganze 20- 25 bei geschlossenem Deckel schmoren lassen. 
  8. Danach die Soße mit Soßenbinder, Tomatenmark, Sahne, Salz und Pfeffer verfeinern.
  9. In einer Pfanne die Butter schmelzen, Schupfnudeln darin goldbraun anrösten.
  10. Zusammen mit den Rouladen und der Soße servieren.

GUTEN APPETIT! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen