Freitag, 17. März 2017

fischer Duopower - Bauprojekt Lampe

Nachdem ich euch am Montag den fischer Duopower - Dübel 
ausführlich vorgestellt habe (klickt hier) , 
möchte ich heute über mein erstes Bauprojekt berichten.

Neue Küchenlampe aufgehängt.

Seit einiger Zeit sind wir Besitzer dieser charmanten Deckenleuchte, die perfekt in unsere Küche passt. (Lach und kreisch! Ja ich weiß, sie ist ziemlich Retro, aber zu unserer Küchenausstattung optimal passend).  Übrigens, für alle Spontanverliebten, ihr bekommt die Lampe direkt bei Amazon. Meine Rezension zu diesem Produkt, habe ich unter diesem Link veröffentlicht.



Im Lieferumfang der Lampe waren bereits Dübel enthalten. Schon allein der Blickvergleich zwischen fischer Duopower und NoName-Dübel lies keinen Zweifel aufkommen. Unsere Lampe wird mit fischer- Duopower an die Betondecke geschraubt.

Bilderflut der üblichen Arbeitsvorgänge 
zum Montieren einer Deckenleuchte:
  • Löcher anzeichnen
  • Dübelbohrungen mit der Bohrmaschine herstellen.
  • Dübel in die vorgesehenen Löcher stecken. Für unser Projekt wählten wir die kleinste Dübelgröße, die auch vollkommen ausreichte, um die Lampe bombenfest zu montieren: Den Duopower 6 x 30. 
  • Lampe ausrichten, mit den Zubehör-Schrauben und Scheiben befestigen und an den Strom anschließen. 
  • Licht anknipsen und sich über das fertige Ergebnis freuen. 









Fazit "fischer Duopower"
  • Wir sind schon lange begeisterte fischer-Dübel Nutzer. Und auch bei diesem Bauprojekt wurden wir nicht enttäuscht.
  • fischer Duopower hat uns überzeugt. Kein anderer Dübel kann ihnen ans Wasser reichen.
  • Die Lampe hält bombenfest an der Betondecke und wir geben eine absolute Kauf- und Weiterempfehlung der fischer Duopower Dübel!
#fischerduopower  #duopowerxtrnd


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen