Donnerstag, 30. Juni 2016

AEG UltraSilencer VX8 ÖKO - Staubsauger

Die Freundin Trendlounge vergab an 25 Tester den Staubsauger AEG UltraSilencer VX8 ÖKO, um ihn auf Herz und Nieren zu prüfen. Das Gerät wurde kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Ich möchte mich auf diesem Weg ganz herzlich bedanken, dass ich zu den 25 Testern gehören durfte. 


Der Staubsauger VX8-2-ÖKO vorgestellt 
(Quelle VX8 Datenblatt Testpaketinhalt)

Der VX8-ÖKO ist der leiseste Staubsauger weltweit. Er hat einen unglaublichen Geräuschpegel von nur 58 dB(A). Damit wird sichergestellt, dass beim Saugen niemand gestört wird. Das Reinigen der Wohnung wird zum besonders geräuscharmen Vergnügen und übertönt weder die Lieblingsmusik, den Fernsehton oder Gespräche. Dabei ist er enorm saugstark. Mit nur 700 Watt sorgt er für eine gründliche Staubaufnahme mit sehr guter Tiefenreinigung.

Der umweltfreundliche Staubsauger

Der VX8-ÖKO ist zu 55% aus Recyclingkunststoff hergestellt und kommt darüber hinaus mit bis zu 65% weniger Strom aus, als ein 2000 Watt Staubsauger, ohne dabei Abstriche bei der Leistung zu machen. Zudem sind 92% der Teile recyclingfähig, während der Karton und die Verpackung zu 100% aus recycelten Materialien bestehen.

Funktionen und Features
  • Extrem starke Saugleistung: Starke Saugleistung durch das AERO PRO TM Konzept und der SilentAir Technologie TM Luftstrom Optimierung an Bodendüse, Saugrohr, Saugschlauch und im Gerät.
  • Extrem leise mit 58 dB(A): Durch ein speziell entwickeltes Sound Shield wird der unglaublich leise Geräuschpegel erreicht, der mit 58 dB(A) nicht lauter als ein entspanntes Telefongespräch ist.
  • Spart 65% Strom und besteht zu 55% aus Recyclingkunststoff
  • Ideal für Allergiker: Der Hygienefilter filtert selbst kleine Partikel wie Pollen und Sporen zu 99,5%


  • Bequeme Handhabung: Der Sauger macht das Saubermachen noch bequemer mit seinem ergonomisch geformten Griff.
  • AeroPro TM Silent Bodendüse: Die innovative Düse sorgt für eine hervorragende Aufnahme von Staub und Fasern, sowie eine ausgesprochen gründliche Reinigung auf allen Oberflächen.
  • AeroPro TM Hartbodendüse: Schützen sie ihren Parkettboden ohne Abstriche bei der Leistung. Diese Düse wurde speziell für jede Parkett-Variante entwickelt.
  • AeroPro TM 3in1 Multifunktions-Düse: Diese Düse ist in Polster-, Fugendüse und Möbelpinsel wandelbar und am Handgriff fixierbar. Sehr praktisch und ermöglicht ein flexibles Staubsaugen.
  • Großer Aktionsradius: Der Sauger hat einen Aktionsradius von 12m und besitzt Soforträder für leichtes und wendiges Manövrieren.
  • Saugkraftregulierung über +/- Tasten mit Display: Die Leistung lässt sich bequem über die Tasten mit Display auf die jeweiligen Bedürfnisse einstellen
  • Staubbeutel/Filterwechselanzeige: Dank dieser Anzeige wissen sie immer, wann es Zeit ist den Staubbeutel oder den Filter auszutauschen.


Was gibt es sonst noch zu sagen:
  • Hervorragende Energielabel Werte: Energieeffizienzklasse A / Staubemissionsklasse A / Reinigungsklasse Teppichboden C / Reinigungsklasse Hartboden A
  • Leistungsaufnahme (maximal) 700 Watt / (nominal) 650 Watt
  • Alle Bodendüsen sind mit komfortablem Klick-Verschluss ausgestattet
  • Leichtes Alu-Teleskoprohr mit Klick-Verschluss
  • Horizontale und vertikale Parkposition
  • Automatische Kabelaufwicklung
  • Klappbarer Komfort-Tragegriff
  • 5 Jahre Herstellergarantie
  • Erhältlich überall in Fachmärkten und online über Amazon = UVP 299,95 Euro


Als der Postbote mit dem Staubsauger-Testpaket an der Tür klingelte, hatten wir gerade Besuch von einem Freund der Familie. Ich hatte keine Chance, den Staubsauger in Betrieb zu nehmen. Mein Mann und sein Kumpel stürzten sich mit Feuereifer auf das Equipment des Saugers und innerhalb kürzester Zeit war das Gerät ausgepackt, zusammengesteckt und einsatzbereit. Die beiden begannen auch sofort unseren Fließboden im kpl. Wohn- und Essbereich abzusaugen. Der AEG war an diesem Abend ein ganz besonderes Highlight….

Mein Fazit:

Die Inbetriebnahme
Die Inbetriebnahme des Saugers ist kinderleicht. Alle Teile lassen sich ohne große Schwierigkeiten (selbst die Bedienungsanleitung wurde nicht benötigt) zusammenstecken, austauschen und abbauen. Die Rohre arretieren sich dabei automatisch. Ein großer Vorteil, welchen wir noch bei keinem Staubsauger hatten. Endlich kann kein Rohr mehr von selbst rausrutschen. Die Arretierung wird durch einen Knopfdruck wieder gelöst.

Als erstes begeisterte uns die Kabellänge des Saugers. 12 Meter Aktionsradius ist bei einem Staubsauger enorm viel. Endlich können wir bequem mehrere Zimmer reinigen, ohne dauernd die Steckdose wechseln zu müssen, weil das Kabel zu kurz wird. Nach dem Saugen wird die automatische Kabelaufwicklung mit dem Fuß gedrückt und ruck-zuck verschwindet es wieder im Gerät. Hier gibt es allerdings einen winzigen Kritikpunkt. Die automatische Aufwicklung funktioniert bei unserem Gerät nicht immer beim ersten Versucht. Manchmal kommt es vor, dass wir erst noch etwas am Kabel ziehen müssen, bevor es ins Gerät eingezogen wird.
Die Displayfunktionen, z.B. die Saugleistungseinstellung oder das An-und Ausschalten wird bequem mit dem Fuß durchgeführt. Die Bodendüse saugt sowohl Teppiche als auch harte Böden, z.B. Fließen. Je nach Bodenbelag betätigt man einen Hebel direkt an der Bodendüse, um die Bürste an der Düse verschwinden zu lassen, ein altbekannter Standard. Dieser Hebel lässt sich nur schwer mit dem Fuß betätigen, ein weiterer, ganz kleiner Kritikpunkt.
Damit haben wir bereits alle Schwachstellen aufgelistet. Alle anderen Funktionen haben uns restlos überzeugt und begeistert.

Die Lautstärke
Die Lautstärke des Staubsaugers. AEG spricht vom leisesten Staubsauger weltweit. Und hat damit den Nagel auf den Kopf getroffen. Der Geräuschpegel ist minimal. Man nimmt den Sauger, selbst im eingeschalteten Zustand kaum wahr. Neben dem Saugen fernsehen, telefonieren, Musik hören, das Kind schlafen legen, in Zukunft überhaupt kein Problem mehr. (Sorry, es gelang mir nicht das Video um 90 Grad zu drehen) 

video


Die Saugleistung
Durch diesen geringen Soundpegel trauten wir anfangs dem AEG-ÖKO die versprochene Saugleistung in keinster Weise zu. Und wurden sofort eines besseren belehrt. Die Saugleistung ist traumhaft.  Sie ist auf Saugstufe 5 extrem stark. Hier noch eine kleine Anekdote: Eines unserer Abstell-Zimmer hat einen uralten Teppichboden, der an mehreren Stellen nicht mehr richtig festklebt und leichte Blasen wirft. Unbedacht rückte ich dem Teppich mit der höchsten Saugleistungsstufe 5 zu Leibe. Der Teppich hielt diese Saugleistung nicht aus und krachte an einem Wulst regelrecht auf. Nun prangt ein Riss mitten im Zimmer. Dies ist aber alleine die Schuld der Anwenderin und hat nichts mit der hervorragenden Qualität des Saugers zu tun.

Weitere Pluspunkte des AEG VX8-2-ÖKO
Die Multifunktionsdüse ist toll. Beim normalen Saugen befestigt man sie in Griffnähe und führt sie immer mit. Mit wenigen Handgriffen tauscht man das Rohr gegen die Bürste aus und kann nicht nur den Boden, sondern auch Fugen, Polster und Möbel abstauben bzw. aussaugen.







Nach dem Saugen bewahrt man den Sauger, je nach Platzbedarf, stehend oder liegend auf. In beiden Fällen befindet sich eine Nut am Gehäuse, in welche man das Rohr mit der Bodendüse einstecken kann. Somit benötigt der Sauger extrem wenig Platz in der Putzkammer und das Rohr muss nirgends gegengelehnt werden.
Ein weiterer toller Aspekt ist definitiv der Umweltgedanke von AEG. Daumen hoch für die Energieeffizienz und der Wiederverwertung von Kunststoff für die Herstellung. Selbst die Recyclingquote von 92% ist toll, wobei ich an diesen Aspekt noch lange Zeit nicht denken möchte. Ich hoffe, der Sauger wird noch lange Zeit bei uns zuhause seine Werke tun.
Die Staubsaugerbeutel haben ordentlich Platz für Schmutz und Staub. Zum Glück hat der Beutel keine Sondergröße speziell für dieses Modell. Weitere Beutel können bequem im Handel oder Internet erworben werden.
Der Sauger ist für Allergiker geeignet. Dazu kann ich leider keine Aussage treffen, da wir zum guten Glück von diesem Leiden bisher verschont blieben.



Resümee: Ich habe den AEG VX8-2-ÖKO innerhalb kürzester Zeit lieben gelernt. Mit ihm macht Hausarbeit richtig Spaß. Er hat in allen Punkten, bis auf die oben erwähnten minimalen Kritiken, überzeugt. Selbst das Preis-Leistungsverhältnis finde ich für diese Qualität berechtigt. Ich gebe eine ganz klare Kaufempfehlung und werde diesen Sauger weiterempfehlen. 


Kommentare:

  1. Hallo Josetta,
    das scheint ja ein super Staubsauger zu sein.
    Konntest du ihn auf Parkett testen?
    Wie haben einen neuen, unglaublich tollen Dielenboden(den hier: http://www.rudda.at/de/parkett/dielenboden/) und ich bin gerade ein bisschen übervorsichtig was die Pflege betrifft :D
    Ich will auf keinen Fall den Boden irgendwie beschädigen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vogtmarle, leider konnte ich den AEG nicht auf einem Parkettboden testen. Nur auf Fließen, Teppich und einem PVC-Boden. Aber im Lieferumfang des Staubsaugers ist eine spezielle Hartbodendüse enthalten, die laut Beschreibung speziell für Parkettböden geeignet ist. Saugt man mit ihr, gleiten nur weiche Bürsten über den Boden, das sollte keine Kratzer verursachen. Ich mache zusätzlich noch ein Foto speziell von dieser Bodendüse und füge das Foto oben noch in den Blogbericht ein, damit du dir ein Bild von dieser Düse machen kannst. Dann wünsche ich dir noch lange Freude an deinem neuen Dielenboden! LG Josetta

      Löschen