Montag, 4. April 2016

Melitta - Kaffee des Jahres 2016 - Filterkaffee

Eine Testaktion von empfehlerin.de by erdbeerlounge. Insgesamt 2000 Empfehlerinnen durften den Kaffee des Jahres von Melitta kennenlernen. Dazu wurden jedem Teilnehmer kosten- und bedingungslos 6 x 100 g des Filterkaffees zur Verfügung gestellt. 

Jedes Jahr gibt es faszinierende Kompositionen von feinstem Kaffee, kreiert von Melitta als Kaffee des Jahres. Für den ersten Kaffee des Jahres haben sich die Melitta Experten für eine Kaffeemischung mit feinen Noten dunkler Schokolade entschieden. Dabei liegt das Geheimnis in der Auswahl der Kaffeebohnen aus ganz bestimmten Anbaugebieten. Denn die Anbaubedingungen im Herkunftsland verleihen den Kaffeebohnen ein ganz individuelles Aroma, das durch schonende, individuelle Röstung zur Entfaltung gebracht wird. So prägen die ausgewählten Kaffees aus Asia-Pazifik den natürlichen Geschmack dieser Spezialität 2016. 



Die Kaffeezubereitung in Bildern











Mein Fazit

  • Bereits beim Öffnen der Packung strömte mir ein wunderbares Aroma des gemahlenen Kaffees entgegen. Schon alleine dieser Geruch machte Lust auf einen aufgebrühten und heißen Kaffee. 
  • Ich bereite Pulverkaffee  mit dem Kaffeevollautomaten zu. Dazu nutze ich ihn gerne. Das Gerät presst mit hohem Druck heißes Wasser durch das Pulver.  Kurze Zeit später konnte ich die erste Tasse genießen, auf der sich sogar eine feine und leichte Crema zeigte. Der Kaffee hatte eine wunderbare tiefbraune Farbe. Er schmeckte gut, richtig vollmundig. 
  • Der Kaffee des Jahres wird mit dem Stärkegrad 4 angegeben. Das trifft zu. Im Vergleich zu anderen kräftigen Bohnen, die mitunter etwas verbrannt riechen und schmecken, traf hier ein geschmackvoller, zartherber und keinesfalls verbrannter Geschmack meinen  Gaumen. Ich fand diese herbe und kräftige Note sehr angenehm.
  • Ich habe versucht die Kakaonoten herauszuschmecken. Natürlich ist mein Geschmackssinn darin nicht sonderlich geschult. Trotzdem erinnert der Kaffee an die leichte Bitterkeit von richtigem Kakao und vermittelt ähnliche Aromen. 
  • Ich werde dieser Kaffeesorte auf jeden Fall treu bleiben. Sie hat mich überzeugt und ich gebe eine klare Kaufempfehlung. 
  • Sie ist für alle geeignet, die einen würzigen und kräftigen Kaffeecharakter mögen. 
  • Der Kilo-Preis liegt bei ca. 12 bis 13 Euro. Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut. Ich bin gerne bereit diesen Preis zu zahlen. 
  • Ich werde den Melitta Kaffee des Jahres 2016 weiterempfehlen und vergebe 5 von 5 Sternen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen