Dienstag, 8. Dezember 2015

Braun Dampfbügelstation CareStyle 5

150 Tester bekamen die Braun CareStyle 5 Dampfbügelstation für einen Sonderpreis nach Hause geliefert und prüfen das Gerät 3 Wochen lang auf Herz und Nieren. Diese Testaktion wird von trnd durchgeführt. Ich bedanke mich, dass ich diese tolle Bügelstation kennenlernen durfte.



Braun bietet die Dampfbügelstation in drei verschiedenen Varianten an. 
Zum Testen bekam ich das Model IS 5043. Dieses hat folgende Rahmendaten:

  • Intelligente, benutzerfreundliche digitale Anzeige
  • Automatische Temperatureinstellung Icare-Technologie = Die ideale Temperatur für jeden Stoff ist automatisch eingestellt. Egal ob für Seide oder Jeansstoff. Ohne Nachdenken, Vorsortieren oder Temperaturwechsel den Wäschestapel einfach abarbeiten. 
  • 3D Backglide Bügelsohle = Die abgerundete Bügelsohle ermöglicht eine Gleitfähigkeit um 360 Grad. Man bleibt nicht an Knöpfen, Taschen oder Reißverschlüssen hängen oder verursacht neue Falten. Schwer erreichbare Stellen lassen sich problemlos faltenfrei bügeln. Das Bügeleisen gleitet in alle Richtungen, sogar rückwärts.
  • 2400 Watt Leistung
  • Eco-Einstellung = Mit der ECO-Taste reduziert man den Energieverbrauch.
  • Präzisionsspitze
  • Konstanter Dampf von 120 g/min
  • Dampfstoß von 340 g/min
  • Dampfdruck 6 bar
  • Easy Lock System = Mit der Transportverriegelung sorgt man für ein sicheres Verstauen und Transportieren der Dampfbügelstation. Mit einem Handgriff wird das Bügeleisen auf der Station verriegelt und die Bügelstation wird zu einem kompakten, gut tragbaren System.

  • Automatische Sicherheitsabschaltung = Das Bügeleisen schaltet nach 10 Minuten ohne Betätigen des Dampfstoßknopfes automatisch ab. Dies garantiert höchste Sicherheit und spart Energie.
  • Wassertankkapazität 1,4 Liter
  • Jederzeit auffüllbarer und fest integrierter Wassertank
  • CalcClean System = Die Funktion zeigt an, wenn die Dampfbügelstation entkalkt werden muss. 

Die Inbetriebnahme

  • Dank der mitgelieferten gut beschriebenen Anleitung gestaltete sich die Inbetriebnahme leicht.
  • Im ersten Schritt wird der Wassertank über eine Klappe mit Leitungswasser befüllt. Ich verwende dazu einen großen Messbecher. Zwei Markierungen zeigen die minimale und maximale  Füllmenge an. Bei niederem Wasserstand leuchtet ein Symbol auf, Wasser sollte nachgefüllt werden.
  • Die Bügelstation wird oder kann auf die Abstellfläche des Bügelbretts gestellt werden. Vorausgesetzt diese ist groß genug. Ich habe eines mit einer Bügelbrettbreite von 40 cm. Diese Größe ist zu klein für die Dampfstation. In diesem Fall kann die Bügelstation auch auf einem Tisch, dem Boden oder einem Stuhl abgestellt werden
  • Man steckt den Netzstecker in die Steckdose und drückt den Einschaltknopf. Hat die Dampfstation ihre Aufheizphase beendet, leuchtet die Temperatur-Kontrolleuchte dauerhaft und das Gerät ist einsatzbereit.
Das Bügeln

  • Da die Dampfbügelstation und nicht das Bügeleisen einen integrierten Wassertank enthält, muss dieses Gewicht des Wassers nicht während des Bügelns  "mitgeschleppt" werden. Das bedeutet, das Bügeleisen ist sehr leicht und gleitet wunderbar einfach durch die Bügelwäsche.
  • Die 3D Blackglide Bügelsohle hat mich überzeugt. Sie hält was sie verspricht. Es ist kein Problem über Knöpfe oder Reißverschlüsse zu bügeln und man kommt mit dem Eisen gut an schwer erreichbare Stellen.
  • Zum Bügeln mit Dampf stehen verschiedene Funktionen zur Verfügung. Die Knöpfe zum Aktivieren befinden sich direkt am Bügeleisengriff. Die Taste unter dem Bügeleisengriff aktiviert gleichmäßig alle Dampföffnungen der Bügelsohle. Wird sie zweimal kurz hintereinander gedrückt , kann ein verlängerter Dampfstoß erzeugt werden.
  • Die Precision Shot Taste befindet sich auf dem Bügeleisengriff. Mit ihrer Betätigung tritt der Dampf nur an der Bügeleisenspitze aus.
  • Lediglich die ECO-Taste zur Reduzierung der Dampfmenge befindet sich an der Bügelstation. Mit einem Tastendruck wird sie aktiviert, bzw. deaktiviert. Diese Funktion wird vor allem bei empfindlichen Textilien aus Seide, Wolle und Synthetik empfohlen.

Meine Erfahrungen, mein Fazit

  • Diesen Berg Wäsche (3 Waschmaschinenladungen) habe ich innerhalb einer Stunde durchgebügelt.

  • Bei normalem Dampfbetrieb reichte die Füllmenge des Wassertanks für diese Menge Wäsche nicht ganz aus. Ich musste noch etwas Wasser während des Bügelvorgangs nachfüllen.
  • Bei einem weiteren Versuch der gleichen Wäschemenge nutzte ich die ECO-Funktion und ich kam mit einer halben Tankfüllung aus. Für mich reichte diese ECO-Funktion zum Bügeln vollständig aus. Der normale Dampfstoß hat mich fast erschlagen. Er war mir viel zu stark. Auch mit der reduzierten Dampfmenge wird die Wäsche faltenfrei geglättet und man bekommt ein optimales Bügelergebnis. Allerdings kann man mit dem Bügeleisen auch am Bügel hängende Wäsche abdampfen. Dazu sollte auf jeden Fall der normale Dampfstoß eingestellt werden.
  • Begeistert hat mich die kurze Aufheizzeit. Nach nur ca. 2 Minuten Wartezeit ist das Bügeleisen einsatzbereit. Auch die digitale Anzeige an der Dampfstation ist leicht zu verstehen und kann gut abgelesen werden.
  • Die Easy-Lock-Funktion ist klasse. Bei der ersten Inbetriebnahme war ich skeptisch. Wie transportiert man die Station incl. dem Bügeleisen. Ich entnahm der Anleitung, dass man das Eisen auf der Station "einclipsen" kann. Aber hält die Transportverriegelung das ganze Gewicht der Dampfstation? Jawohl, ohne Probleme. Das Eisen ist fest mit der Station verbunden und die ganze Einheit kann bequem wie ein Korb am Griff des Bügeleisens transportiert werden. Diese Easy-Lock-Funktion löst man auch nicht einfach aus Versehen aus, das Eisen kann nicht herausfallen. Eine tolle Funktion. Sie wird auch benötigt, um das Restwasser nach der Bügelaktion wieder aus dem Tank zu entleeren. Ohne diesen Griff wäre das Entleeren nur zu zweit möglich.
  • Das Entleeren des Restwassers: Dank der Easy-Lock-Funktion auch alleine möglich, trotzdem ist es immer noch etwas umständlich, da man die ganze Station über das Waschbecken heben und kippen muss. Nach dem dritten Bügelvorgang stellt sich dann eine gewisse Entleer-Routine ein.
Resümee
  • Mich hat die Braun Dampfbügelstation CareStyle 5 sehr überzeugt.
  • Besonders weil ich mich nicht mehr um die eingestellte Temperatur kümmern muss. Ich kann bügeln was kommt. Sogar die Drucke auf Shirts können ohne Probleme geglättet werden.

     
  • Einzige kleine Kritikpunkte sind die etwas umständliche Entleerungsmöglichkeit des Restwassers und der zu hohe Dampfausstoß bei Normalfunktion, welchen ich bequem mit der ECO-Taste reduzieren kann und der somit nicht wirklich ein Kritikpunkt ist.
  • Die Dampfbügelstation hat eine UVP von 269,99 Euro. Das Gerät ist nicht gerade ein Schnäppchen. Ich spreche dennoch eine ganz klare Kaufempfehlung aus, da die Technologie kpl. überzeugt hat und ich durch die geringe Aufheizzeit, dem großen Wassertank und der tollen Gleitfunktion eine große Zeitersparnis beim Bügeln habe, die Wäsche richtig gut geglättet wird und die Anwendung und Inbetriebnahme sehr einfach ist. Besonders Viel-Bügler werden von diesem Gerät profitieren.
  • Somit hat die Braun Dampfbügelstation 4,5 von 5 Sternen verdient.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen